Skip to content

Digitaler Zahnabdruck -

kein Würgen mehr!

Auf saubere und einfache Weise einen Abdruck nehmen.

Digitaler Zahnabdruck

für eine angenehmere Behandlung.

Kein Würgereiz mehr.

Viele kennen ihn vielleicht noch: den unliebsamen Würgereiz und die Atemnot beim Zahnarzt wenn er mit dem Abdrucklöffel kommt.

Bei der herkömmlichen Methode bekommt der Patient dafür einen so genannten Abdrucklöffel, gefüllt mit Abdruckmasse aus Silikon bzw. Alginat, in den Mund. Dieser muss solange im Mund behalten werden, bis das Material fest geworden ist und somit eine Kopie der Zähne darstellt. Vor allem das Stillhalten und Ausharren mit geöffnetem Mund wird da für den einen oder anderen zu einer kleinen Herausforderung. Man sollte ja neben bei ja auch noch atmen, vom schlucken ganz zu schweigen.

Endlich wurde die herkömmliche Methode revolutioniert und wir freuen uns, Ihnen unseren digitalen Zahnabdruck anbieten zu dürfen. Digital - das bedeutet einfach ausgedrückt: fotografieren Ihrer Zähne. Wir "scannen" mit unserem digitalem Gerät Ihre Zähne der Reihe nach ab und bekommen so zeitgleich eine digitale Aufnahme Ihrer Zähne auf unserem Computer angezeigt.

Das bedeutet für viele: aufatmen und entspannen!

Ihre Vorteile und Fakten auf einen Blick:

  • Kein Würgereiz mehr
  • Keine störende Abdruckmasse im Mund
  • Kein minutenlanges Warten, bis die Masse hart geworden ist
  • Entspannt im Stuhl liegen und einfach seine Zähne scannen lassen
  • Zeitersparnis - keine Wartezeit, bis der Abdruck hart ist
Digitaler Zahnabdruck in der Zahnarztpraxis Dr. Büttner in Hildisrieden

Wie funktioniert das genau?

Je nach Kamerasystem werden die Zähne vor dem Scan ein wenig eingepudert - so werden zu starke Lichtreflexionen verhindert. Beim digitalen Zahnabdruck entstehen mehrere Bilder pro Sekunde, die direkt an einen PC übermittelt und von diesem ausgewertet werden.  Die Mundkamera erkennt während des Scannens, ob das Bild scharf und damit brauchbar ist. Sie scannt nur, wenn ruhiger Hand gearbeitet wird. Unscharfe Bilder werden sofort aussortiert. Falls ein Mund-Scan nicht perfekt gelungen ist, kann er gleich gelöscht und durch einen neuen ausgetauscht werden. Wird dem Patienten der Scanvorgang unangenehm, lässt sich dieser jederzeit unterbrechen oder stoppen – so entfällt das bisherige lange Durchhalten.

Digitaler Zahnabdruck 3shape trios in der Zahnarztpraxis Dr. Büttner in Hildisrieden
Patienteninfos Zahnarzt Dr. Büttner in Hildisrieden

Was unsere Patienten oftmals fragen. . .

Was ist neu am digitalen Zahnabdruck?

Wie der Name schon sagt, funktioniert diese Methode digital also wie ein kleiner Scanner oder Fotoapparat. Dadurch fallen alle bisherigen Begleiterscheinungen der klassischen Abdruckmethode wie Würgereiz oder Atemnot weg.

Was ist der Vorteil des digitalen Zahnabdrucks für den Patienten?

Auf den Punkt gebracht: Kein Würgereiz mehr, keine Atemnot, keine unangenehmen Begleiterscheinungen wie bei der klassischen Methode beim Warten, bis das Abdruckmaterial endlich festgeworden ist.

Welche Risiken oder Nebenwirkungen hat der Digitale Zahnabdruck?

Kurz und Knapp: Keine! Das ist das Erfreuliche daran. Und wir freuen uns, dass wir Ihnen diesen Komfort in unserer Praxis anbieten können.

Tut der digitalen Zahnabdruck weh?

Nein, Sie können es sich wie ein Fotografieren oder Scannen Ihrer Zähne vorstellen. Und ein Foto beim Fotografen tut Ihnen ja auch nicht weh 🙂

Scroll Up